Home ==> Instruktionsliste
ATtiny13

Direktivenliste AVR-Assembler


DirektiveParameterBeschreibung
Listing
.LISTSchaltet die Ausgabe im Listing ein
.NOLISTSchaltet die Ausgabe im Listing aus
Quelltext-Herkunft
.INCLUDE(Dateiname)Assembliert den Code in der Zieldatei
Ziel-Segmente
.CSEGAssembliert in das Code-Segment
Adresszähler Program Counter PC
.ESEGAssembliert in das EEPROM-Segment
nur Label und .ORG-/.DB-/.DW- Direktiven sind zulässig, eigener EEPROM-Adresszähler
.DSEGAssembliert in das SRAM-Segment
nur Label, und .ORG-/.BYTE-/.WORD- Direktiven sind zulässig, eigener SRAM-Adresszähler
Adressenmanipulation
.ORGAdresseSetzt den im Segment verwendeten Adresszähler vorwärts auf die angegebene Adresse
.BYTENReserviert N Bytes und erhöht den Adresszähler um N
.WORDNReserviert N Worte und erhöht den Adresszähler um 2*N Bytes
Tabellen anlegen
.DBb1,b2,..bn
"(Text)"
Fügt die Bytes b1 bis bn bzw. die Ascii-Werte des Textes in das Code- oder EEPROM-Segment ein
.DWw1,w2,..wnFügt die 2-Byte-Werte w1 bis wn in das Code-Segment ein
Symbole, Namen
.DEFName = RnOrdnet dem Register Rn den Namen zu
.EQUName = WertSetzt eine Konstante mit dem Namen auf den angegebenen Wert, keine nachträgliche Änderung zulässig
.SETName = WertSetzt eine Konstante mit dem Namen auf den angegebenen Wert, nachträgliche Änderung(en) zulässig
.UNDEFNameBeendet die Namenszuordnung
Makros
.MACROName, ParameterBeginnt ein Makro mit dem Namen und den Parametern
.ENDMACRO
.ENDM
Beendet das Makro
Typdefinition
.DEVICE"Typname"Schaltet die Instruktionsprüfung für den angegebenen AVR-Typ ein
Meldungen, Fehler
.MESSAGE"TEXT"Gibt den angegebenen Text aus
.ERROR"TEXT"Provoziert einen Fehler und gibt die angegebene Fehlermeldung aus
Bedingte Assemblierung
.EXITBeendet die Assemblierung
.IFBedingungAssembliert wenn die Bedingung erfüllt ist
.IFDEFSymbolAssembliert wenn das Symbol definiert ist
.ELSEAssembliert wenn die Bedingung in .IF nicht eingehalten ist oder das Symbol in .IFDEF nicht definiert ist
.ELIFBedingungAssembliert, wenn die Bedingung in .IF nicht eingehalten und die Bedingung in .ELIF eingehalten ist
.ENDIFBeendet .IF, .IFDEF, .ELSE und .ELIF
gavrasm-Besonderheiten
.DB%YEAR%, %MONTH%, %DAY%,
%HOUR%, %MINUTE%, %SOURCE%
Fügt aktuelle Datumsinformationen und den Dateinamen ein
.IFDEVICE"Devicename"Bedingte Assemblierung wenn es sich um den angegebene AVR-Typ handelt
©2016 by www.gsc-elektronic.net